Sonntag 30.09.2018 // 20:00 Uhr // Abschlussfilm

 

 
Zurückgezogen und in vollkommener Zweisamkeit leben Red und Mandy in den Wäldern. Ihr tiefe Liebe zueinander kann nichts stören! Nicht einmal die Sekte in der Nachbarschaft, die ihre ganz eigene Show abzieht. Als diese scheiß Jesus-Freaks allerdings mit Hilfe einer Zombie-Bikergang ins Haus einbrechen und Mandy töten, ist Schluss mit lustig. Schnaps, Koks, eine Armbrust und schließlich eine geschmiedete Wunderwaffe sind nur einige Begleiter auf dem blutigen Rachefeldzug gegen diese Arschlöcher!
 
Read English version here! Tickets
 
Was um alles in der Welt ist das für ein unglaubliches Monster von einem Horrorfilm? Superlative sind fehl am Platz, denn die werden MANDY nicht gerecht. In albtraumwandlerischer Ruhe taumeln wir durch die LSD-geschwängerten Bilder und staunen uns die Seele aus dem Leib… Bis Nicolas Cage schließlich zur vielleicht besten, verrücktesten und wahnsinnigsten Rache der Filmgeschichte aufläuft. Dieser Film ist ein Meisterwerk! Ein Film für die Ewigkeit! Ein absoluter Kultfilm! Purer Wahnsinn!
 

 


Regie

Nicholas Woods Panos Cosmatos wurde 1974 als Sohn des Regisseurs George Cosmatos (TOMBSTONE) und der schwedischen Bildhauerin Birgitta Ljungberg geboren. Später wanderte er nach Kanada aus, wo er neben Kurzfilmen auch seinen ersten Langfilm fertigstellte. Als Liebhaber von Film, Spiel und Musik durchziehen popkulturelle Referenzen seine Arbeiten. Sein wildes, fast avantgardistisches Meisterwerk MANDY begeisterte nicht nur Fans, sondern auch Liebhaber des feinen Kinos in Cannes. Man mag fast von einem Wunderkind sprechen.


Credits

Originaltitel: Mandy
USA 2018 | 121 Minuten

Regie: Panos Cosmatos
Rechteinhaber | Verleih: Koch Films
Sprache: Englische Originalfassung
Cast: Nicolas Cage, Andrea Riseborough, Linus Roache u.a.
Filmfestivals: Sundance Film Festival, Cannes Film Festival, Fantasia Film Festival, Mayhem Film Festival, Fantasy Filmfest