Freitag 28.09.2018 // 14:00 Uhr // Deutschlandpremiere

 

 
Tagelang kein Wort, dann plötzlich dieser Brief. Was mit Sara passiert ist, bleibt dennoch im Ungewissen. Der Verfasser behauptet, die Tochter von Julia und Oliver in seiner Gewalt zu haben. Ihr wird nichts passieren, wenn sie sich bereit erklären, ein Treffen mit dem Kidnapper zu vereinbaren. Als es klingelt und der Mann das Haus betritt, steht der Familie eine endlose Nacht der Wahrheit bevor. Bei Morgengrauen wird nichts mehr sein, wie es war. Kein Funken Hoffnung wird bleiben. Nur Verzweiflung!
 
Read English version here!
 
Ganz langsam beginnt sich dieses düstere Werk zu entfalten und die Schlinge um den Hals des Zuschauers enger zu ziehen. Als BAJO LA ROSA schließlich mit voller Wucht zuschlägt, ist es bereits zu spät. Diese Bestie ist so intensiv, dass man beinahe das grandiose Spiel, die feine Dialogarbeit und das faszinierende Drehbuch übersehen könnte. Ein finsteres Crescendo über das Ungeheuer Mensch! Selbst Michael Haneke könnte hier nichts mehr hinzufügen. Was für ein großartiger Psychothriller!
 

 


Regie

Josué Ramos Josué Ramos hatte sich bereits mit Kurzfilmen einen Namen gemacht, bevor er mit INVULCRADO im Jahr 2013 seinen ersten Langfilm vorlegte. Diese autobiografische Hitchcock-Referenz deutete bereits an, welches Talent in dem jungen Spanier schlummert. Eine Vermutung, die sich mit seinem zweiten Film BAJO LA ROSA bestätigt sah. Sein Thriller avancierte zu einem der erfolgreichsten spanischen Festival-Exporte aller Zeiten… Und das, ihr werdet es sehen, vollkommen zurecht. Ein begnadeter Regisseur!


Credits

Originaltitel: Bajo La Rosa
Spanien 2017 | 99 Minuten | FSK 18 (ungeprüft)

Regie: Josué Ramos
Rechteinhaber | Verleih: Urban Films
Sprache: Originalfassung mit englischen Untertiteln
Cast: Ramiro Blas, Pedro Casablanc, Elisabet Gelabert, Ignacio Fernández, Patricia Olmedo u.a.
Festivals: Horrorant Film Festival, Nocturna Film Festival, Feratum Film Festival, San Diego International Film Festival, Maryland International Film Festival