Einmal im Jahr präsentiert das internationale HARD:LINE Film Festival Schranken und Perspektiven des extremen Kinos und verwandelt Regensburg zu einer Hauptstadt des Genre und der Subkultur. Zusammen werden hier Filme gesehen, diskutiert, gefeiert oder verurteilt. Dabei beschränken wir uns im Rahmen des Festivals ausschließlich auf bald erscheinende Neuheiten, die einen Blick lohnen.

Seit 2019 ist HARD:LINE Mitglied bei der Méliès International Festivals Federation und kürt als solches den besten europäischen Kurzfilm in der Méliès-Competition. Der Gewinner unseres Festivals kämpft am Ende des Jahres gegen die Gewinner aller anderen Méliès Festivals.

HARD:LINE zelebriert konsequent das freieste aller Genres!

Der Zugang zu den Veranstaltungen ist strikt ab 18 Jahren!

Shortcuts zu den wichtigen Dingen

Shortcuts zu Arts & Works

Diese Unterseiten zeigen euch unsere Aussendarstellung von heute und damals