HARD:LINE Audiences Darling HARD:LINE ist ein reines Publikumsfestival. Bei uns entscheidet keine elaborierte Jury über das Wohl und Wehe eines Films, sondern du als Zuschauer! Du kannst über jeden Film abstimmen und deine Meinung kund tun. Das ist nicht nur spannend für uns als Festival und für die Filmemacher und Verleiher eine Auszeichnung, sondern das gibt auch einen interessanten Einblick in die extreme Filmkultur. Daran kann abgelesen werden, was ankommt und welche Themen auf Ablehnung stoßen. Doch keine Angst: Wir wissen, dass Meinungen verschieden sind und wir die gesamte Bandbreite des extremen Kinos abdecken müssen, wollen und werden. Wir werden nicht zum Festival für Splatterkomödien verkommen (auch wenn wir die Teile lieben), sondern werden auch weiter die spannendsten und auch extravagantesten Beiträge des Jahres programmieren.

Publikumsliebling 2017

HARD:LINE Publikumsliebling 2017, Saving SallyWieder wir auf unser Fünf-Punkte-Bewertungssystem zurückgegriffen, um den Publikumsliebling zu bestimmen. Doch haben wir die Unterscheidung zwischen „Perspektive“ und „Spotlights“ aufgegeben, um keinen Film unserer Auswahl zu benachteiligen. Alle Filme sind außergewöhnliche Kunstwerke, die einen Blick verdienen und bei jedem einzelnen der Filme ist die Qualität derart hoch, dass er mit den anderen Beiträgen konkurrieren kann. Nachdem im im letzten Jahr die Stimmen für eine Abstimmung der Director’s Spotlight Filme sehr laut waren, haben wir uns dazu entschlossen, alle Filme im Programm zur Abstimmung zuzulassen. Einzig der Abschlussfilm steht außer Konkurrenz.

Hier sind nun die Top-Fünf der Publikumsabstimmung 2017. An der Spitze der vollkommen überraschende Sieger!

1. SAVING SALLY (4,42)
2. RAW (4,38)
3. BITE (4,25)
4. HOUNDS OF LOVE (4,17)
5. COMPULSION (4,01)

Special Mention

HARD:LINEs kontroversester Film im Programm 2017Immer wieder gibt es einen Ausreißer bei dem die klassische gaußsche Verteilung auf den Kopf gestellt wird. Diese Filme bekommen von uns das inoffizielle Label „kontroversester Film des Festivals“. Dass es dazu kommen würde, war im Team vermutet worden, denn SEXY DURGA ist nicht für alle ein Meisterwerk gleichermaßen. Was für die Einen eine der wichtigsten Filmerfahrungen des Jahres ist, wird von anderen als völliger Schund empfunden. Zischentöne gibt es kaum. Wir sind Filmemachern wie Sanal Kumar Sasidharan sehr dankbar, dass sie den Mut besitzen, nicht nur kommerziellen Einheitsbrei zu kreieren. Auch spalten kann das Kino – danke, dass man ab und zu daran erinnert wird!!!


Publikumsliebling 2016

HARD:LINE Publikumsliebling 2016, Under the Shadow

Spotlights Perspektive
1. UNDER THE SHADOW (4,31)
2. FEAR, INC (4,10)
3. YOGA HOSERS (3,79)
1. SUN CHOKE (3,62)
2. THE HOUSE ON PINE STREET (3,44)
3. THEY LOOK LIKE PEOPLE (2,84)

Bewertet wurde im bewährten Fünf-Punkte-System.


Publikumsliebling 2015

HARD:LINE Publikumsliebling 2015, Deathgasm

Spotlights Perspektive
1. DEATHGASM (4,35)
2. THE HALLOW (4,05)
3. THE INVITATION (3,71)
1. DUDE BRO PARTY MASSACRE III (4,55)
2. THE INCIDENT (3,60)
3. PLAGUE (3,35)

In diesem Jahr bespielten wir erstmals zwei Sektionen. Die Spotlights-Sektion konzentriert sie hierbei auf die Highlights der kommenden Kinosaison, während die Perspektive-Sektion vor allem Indepentenproduktionen den verdienten Raum gibt. Ersmals wurden auch statt Schulnoten Punkte vergeben. Fünf Punkte war die maximal mögliche Vergabe.


Publikumsliebling 2014

HARD:LINE Publikumsliebling 2014, Dead Snow 2In diesem Jahr hatten wir nur eine Sektion und haben nach Schulnoten bewertet.

1. DEAD SNOW – RED VS. DEAD (1,63)
2. COHERENCE (2,06)
3. IT FOLLOWS (2,29)