Uhrzeit folgt

 

 
Ein bisschen Gras, sagten sie, tue ihr gut für die Party. Vicki müsse nur kurz mit ihnen ums Eck fahren, sagten sie, dann gäbe es ein wenig davon. Als das Mädchen realisiert, dass mit dem netten Paar etwas nicht stimmt, ist es bereits zu spät. John und Evelyn haben sich eine ihrer blutigen Sonderbehandlungen für die 17-jährige ausgedacht… Erst als Vicki die ganz eigene Dynamik zwischen den beiden zu verstehen lernt, wittert sie ihre wahrscheinlich einzige Chance, den Psychopathen zu entkommen.

Jedes Jahr gibt es diesen einen Film, der die Grenzen des Genres sprengt. Der uns wie hypnotisiert an die Kante des Kinosessels fesselt und uns unfähig macht, auch nur eine weitere Bewegung zu tun. HOUNDS OF LOVE ist dieser Film. In stoischer Ruhe erzählt er eine wahre Geschichte, von zwei Serienkillern und setzt mit spielerischer Leichtigkeit einen Meilenstein für das Genre. Vergleiche? Nein, das wird diesem harten und enigmatischen Thriller nicht gerecht! Ben Youngs Regiedebüt muss man sehen!
 

Tickets ab 4.9. hier
 

 


Regie

Ben Young Bis HOUNDS OF LOVE war Ben Young vor allem als TV-Regisseur bekannt und konnte mit seinen Kurzfilmen in seinem Heimatland Australien auf sich aufmerksam machen. Nach dem Screening bei den Filmfestspielen in Venedig jedoch explodierte Bens Telefon und es wurden eilig private Vorführungen für Hollywoodgrößen organisiert. Übernacht wurde aus dem Underdog einer der begehrtesten Namen im Business. Sein mit 20 Millionen Dollar ausgestatteter Alien-Invasion-Film EXTINCTION wird 2018 erscheinen.


Credits

Originaltitel: Hounds of Love
Australien 2017 | 108 Minuten

Regie: Ben Young
Rechteinhaber | Verleih: Indeed Film
Sprache: Englische OV
Cast: Emma Booth, Ashleigh Cummings, Stephen Curry u.a.
Festivals: South by Southwest Film Festival, Tribeca Film Festival, Filmfest München, Filmfestspiele Venedig, Busan International Film Festival, Fantasy Film Fest



Sag uns deine Meinung!

Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht! Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder