Samstag, 30. August 2014 | 22:30 Uhr | Kinos im Andreasstadel

 
Öffne keine Türe, die du nicht schließen kannst! Müde vom Alltag und auf der Suche nach etwas Besonderem experimentiert Frank mit einem Zauberwürfel, der den Zugang zu einer anderen Welt verspricht. Statt der erhofften Abwechslung aber, stürzt Frank direkt in die Hölle. Da er als spurlos verschwunden gilt, beziehen Franks Bruder und dessen Partnerin das nun leerstehende Haus. Bei Franks Experiment jedoch, wurde etwas zurück gelassen… und es giert nach Fleisch und Blut!

Hellraiser

Großbritannien, 1987 // R: Clive Barker // 93 Minuten
Verleih: Studiocanal
Fassung: OmU

Regie:

Sein legendäres „Book of Blood“ hatte Clive Barker bereits vor seinem Regiedebüt zu großem Ansehen unter den Fans fantastischer Literatur verholfen. Für die weltweite Bekanntheit des Horrorphilosophen war jedoch vor allem sein Regiedebüt „Hellraiser“ verantwortlich. Barker veröffentlichte viele Bücher, die dem Horrorgenre zuzurechnen sind, führte Regie und war als Produzent für die meisten Verfilmungen seiner Bücher zuständig.

Zum Film:

Die infernale Geschichte um die Zenobiten brachte bereits acht Fortsetzungen hervor wovon zumindest die ersten beiden Teile als Meilensteine der Horrorfilmgeschichte bezeichnet werden müssen und von Fans heiß geliebt werden. Die Vorlage zum ersten Teil der Serie hat Barker kurz zuvor unter dem Titel „The Hellbound Heart“ veröffentlicht. In Deutschland war der erste Teil der Reihe in seiner ungekürzten Fassung bis zum April 2013 indiziert und wartet bis heute auf eine Neuprüfung durch die FSK.

Trailer:

 
<<< zurück zum Programm


Bildnachweise: © 2014, Studiocanal



Sag uns deine Meinung!

Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht! Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder