Samstag, 27. Februar 2016 | 22:30 Uhr | Kinos im Andreasstadel

 

Es stampft und wummert, zischt und brüllt. Henrys Leben ist ein düsterer Käfig an einem namenlosen Ort – einem industriellen Albtraum, aus dem es keine Flucht zu geben scheint. Als sich bei einem zunächst unscheinbaren Essen mit den Eltern seiner Freundin herausstellt, dass er und Mary ein mutiertes, wurmhaftes Wesen gezeugt haben, stürzt Henry endgültig in einen Strudel aus Verzweiflung und Wahnsinn. Er muss handeln, muss handeln, muss…

Eraserhead

USA 1977, 89 Minuten, OmU // R.: David Lynch // Mit: Jack Nance, Charlotte Stewart, Allen Joseph, Jeanne Bates u.a.
Festivalteilnahmen: Avoriaz Fantastic Film Festival, Fantasporto, Chicago International Film Festival
Verleih: Capelight Pictures

Regie:

David Lynch ist der Inbegriff des surrealistischen, unheimlichen Kinos. Seine Genreinteressen werden oft auf Horror, Thriller und Sci-Fi reduziert, wobei gerade von Fans immer wieder betont wird, dass das dem Genie nicht gerecht wird. Mit seinem Erstling ERASERHEAD jedoch hatte er sich einen Namen machen können, der ihm den Weg zu großen und kleinen zum Teil sehr erfolgreichen Produktionen ebnete. Gekrönt wurde seine Leistung 2006, indem er in Cannes für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde.

Zum Film:

Die Ideen zu ERASERHEAD reiften, während Lynch an einem anderen Projekt arbeitete. Beeinflusst von Kafkas DIE VERWANDLUNG konnte er seine Geldgeber von ERASERHEAD überzeugen, dessen Script bis dahin nur 21 Seiten lang war. Nach vielen Querelen in der Produktion, die sich über beinahe sieben Jahre zog, wurde der Film fertig. Zunächst hatte ERASERHEAD wenig Erfolg, entwickelte sich aber zu einem Undergroundhit, der vor allem in Europa seine Fans fand und den Weg ebnete zu einer großen Regiekarriere!

Trailer:

 
<<< zurück zum Programm


Bildnachweise: © 2016, Capelight Pictures



Dieser Artikel wurde 4 Mal kommentiert

    • Hardline_Flo
      Hardline_Flo Antworten

      Hi Venti,

      danke für deinen Hinweis! Da haben wir den Code leider nicht so sauber geschrieben ;-). Das Problem ist behoben, also wünschen wir viel Spaß beim Vollbildgucken 🙂

    • Hardline_Flo
      Hardline_Flo Antworten

      Hi Flo,

      danke für’s aufmerksame Durchlesen 🙂 Hab ich gleich ausgebessert!

Sag uns deine Meinung!

Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht! Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder