Donnerstag, 26. April 2018 | 21:00 Uhr | Kinos im Andreasstadel

 
Da gibt es kein Vertun: Als bei einer nächtlichen Streife ein Notruf von Kollegen eintrifft, rückt das gesamte Polizeiteam um Remzi aus, um Hilfestellung zu leisten. Nicht nur der mythenumrankte Einsatzort macht die Helfer stutzig, sondern auch unheilvolle Vorboten erschweren den Weg dorthin. Was das Team aber wirklich erwartet, ist nicht von dieser Welt. In den Eingeweiden des alten Hauses tobt purer Wahnsinn! In dieser Hölle aus Blut, Dreck und Gewalt gibt es keinen Platz für Menschen!

Düster und unheimlich beginnt, was sich bald zum physisch spürbaren Horror steigert, um schließlich in einem Meer aus Blut zu versinken. Can Evrenols erster Langfilm ist eine Höllenmär in bester Clive Barker Tradition. BASKIN ist ein herausragendes und erschütternd konsequentes Horrormachwerk, das das türkische Genrekino aus seinem Schattendasein befreit. Seine Höllenvision ist Horrorkino auf Weltniveau mit dem Mut, bekannte Muster rücksichtslos mit Blut und Eingeweiden zu besudeln. Stark!

Baskin

Türkei 2015, 97 Minuten, OmU // R: Can Evrenol // Mit: Mehmet Cerrahoglu, Görkem Kasal, Ergun Kuyucu
Festivalteilnahmen: Toronto International Film Festival, Stockholm Film Festival, Brooklyn Horror Film Festival, Calgary Underground Film Festival, Sitges Film Festival, Fantastic Fest, Fantaspoa, Morbido Fest, Slash Film Festival
Verleih: Capelight Pictures

Regie:

Der in Istanbul geborene Can Evrenol studierte Kunstgeschichte und Film an der Kent Universität und setzte ab 2007 einige Kurzfilmideen um, für die er bei vielen Festivals Anerkennung fand. Seinen Durchbruch sollte er jedoch erst einige Jahre später schaffen. Die Langfilmausarbeitung seines Kurzfilms BASKIN schlug ein, wie eine Bombe. Die Welturaufführung des gleichnamigen Films in Toronto, der Gewinn in Sitges und bei zahlreichen anderen Festivals machen Evrenol zu einem irre spannenden Namen.

Trailer:

 
Zurück zum Programm


Bildnachweise: © 2018, Capelight Pictures



Sag uns deine Meinung!

Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht! Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder