Samstag, 30. Januar 2016 | 22:30 Uhr | Kinos im Andreasstadel

 

In wilder Romantik der Liebsten einen Antrag machen: Ein traumhafter See, Wald und Lagerfeuer. Alex‘ Plan verspricht ein wunderbares Wochenende in Zweisamkeit! Als Jenn und Alex losziehen, um jenseits von störenden Zivilisationseinflüssen einfach mal los zu lassen, ahnen sie nicht, mit welcher Kraft die Natur sie in die Verzweiflung treiben wird. Nach drei Tagen haben sie sich hoffnungslos verlaufen und sind zudem in das Revier eines hungrigen Bären eingedrungen… Fortan zählt nur noch eins: Überleben!

Backcountry

Kanada 2014, 91 Minuten, OmU // R.: Adam MacDonald // Mit: Missy Peregrym, Eric Balfour, Nicholas Campbell u.a.
Festivalteilnahmen: Sitges – Catalonian International Film Festival, Toronto International Film Festival
Verleih: Pandastorm Pictures

Regie:

Einmal mehr wird bewiesen, dass sich der Horrorfilm ideal dazu eignet, um jungen Regisseuren eine Chance zu geben. Über 40 Produktionen für Film und vor allem Fernsehen, haben Adam MacDonald als Schauspieler keinen großen Sprung ermöglicht. Als Regisseur, der sich selbst als großer Fan Nicolas Winding Refns bezeichnet und Hog Jin Nas THE CHASER als Einfluss anführt, macht er hingegen eine glänzende Figur. Man darf gespannt sein, wo seine Reise hinführt. Der Start war schon mal beeindruckend!

Zum Film:

Tierhorrorfilme waren zuletzt vor allem ambitionslose Trashgurken. Dabei bietet das Subgenre so viel Potential, um seine Zuschauer an den Fingernägeln kauen zu lassen. Das konsequente, schnörkellose Drehbuch und die irritierend einfache Inszenierung realer Vorfälle, machen BACKCOUNTRY zu einem echten Leckerbissen mit doppeltem Boden. Die Erzählung, als Geschlechterkonflikt verstanden, untergräbt die Einfachheit des Ganzen ohne Kompromisse! Weltweit zurecht gefeiertes Independentkino!

Trailer:

 
<<< zurück zum Programm


Bildnachweise: © 2016, Pandastorm Pictures



Sag uns deine Meinung!

Deine E-Mail Adresse wird selbstverständlich nicht veröffentlicht! Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder